DIE OBEREN TEILE WURDEN GEBACKEN UND DANN WIE MODERNER ZEMENT GEGOSSEN

Pyramiden

Ägyptologen und Geologen glaubten jahrhundertelang, dass die ägyptischen Pyramiden aus Kalksteinblöcken (bis zu 70 Tonnen) bestanden, die durch Meißeln von Kalkstein abgebaut wurden. Die Arbeiter trugen diese Blöcke dann auf Rampen die Pyramiden hinauf. Dieses Bauverfahren wurde als so übermenschlich angesehen, dass die Pyramiden zu einem der sieben Weltwunder wurden. Heute haben Elektronenmikroskope jedoch gezeigt, dass die Blöcke oben chemische Eigenschaften haben, die nirgendwo in der Natur zu finden sind. Diese Blöcke oben müssen gebacken und dann wie moderner Zement gegossen worden sein (nicht aus vorhandenem Kalkstein gemeißelt).

Professor Michel Barsoum, angesehener Professor am Institut für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik der Drexel-Universität, und Kollegen haben wissenschaftliche Beweise dafür gefunden, dass Teile der Großen Pyramiden von Gizeh aus einer frühen Form von Beton gebaut wurden, was einen uralten Mythos entlarvt, dass sie gebaut wurden Verwenden Sie nur geschnittene Kalksteinblöcke.
Drexel University College of Engineering, Lösung der Geheimnisse der Pyramiden, 2006

Elektronenmikroskope zeigen, dass dies kein natürlicher Kalkstein ist:

Sie fanden heraus, dass die kleinsten Strukturen innerhalb der inneren und äußeren Verkleidungssteine ​​tatsächlich mit einem rekonstituierten Kalkstein übereinstimmten. Der Zement, der das Kalksteinaggregat bindet, war entweder Siliziumdioxid (der Baustein von Quarz) oder ein Calcium- und Magnesium-reiches Silikatmineral.

Die Steine ​​hatten auch einen hohen Wassergehalt - ungewöhnlich für den normalerweise trockenen, natürlichen Kalkstein auf dem Gizeh-Plateau - und die Zementierungsphasen sowohl im inneren als auch im äußeren Mantelstein waren amorph, mit anderen Worten, ihre Atome waren nicht angeordnet ein regelmäßiges und periodisches Array. Sedimentgesteine ​​wie Kalkstein sind selten, wenn überhaupt, amorph. Die von den Forschern gefundenen Probenchemien existieren nirgendwo in der Natur. "Daher", sagte Barsoum, "ist es sehr unwahrscheinlich, dass die von uns untersuchten äußeren und inneren Verkleidungssteine ​​aus einem natürlichen Kalksteinblock gemeißelt wurden.

Erstaunlicherweise entdeckten Barsoum und ein anderer seiner Doktoranden, Aaron Sakulich, kürzlich das Vorhandensein von Siliziumdioxid." nanoskalige Kugeln (mit Durchmessern von nur Milliardstel Metern Durchmesser) in einer der Proben. Diese Entdeckung bestätigt weiter, dass diese Blöcke kein natürlicher Kalkstein sind . "
Live Science, Die überraschende Wahrheit darüber, wie die großen Pyramiden gebaut wurden, 2007 .

Vor 1400 Jahren sagte der Koran jedoch, dass der Pharao gebackenen Ton (wie modernen Zement; kein gemeißelter Kalkstein) verwendete, um ihre Hochhäuser zu bauen:

[Quran 28.38] Und der Pharao sprach zu seinem Volk: "Ich habe keinen anderen Gott für dich gekannt als mich. Also, Haman, zünde mir ein Feuer an, um Ton zu backen, damit ich einen Aufstieg hoch genug bauen kann, vielleicht sehe ich Moses 'Gott wen ich für einen Lügner halte. "

Wie konnte ein Analphabet, der vor 1400 Jahren lebte, wissen, dass diese obersten Blöcke aus gebackenem Ton hergestellt wurden?

(Der Umfang des Kreises beträgt πD. Wenn der Durchmesser also 10 Einheiten beträgt, sollte der Umfang 31,4 Einheiten betragen. Bei der Beschreibung des Tempels behauptet die christliche Bibel jedoch fälschlicherweise, dass der Umfang 30 Einheiten beträgt, was π = 3 ergibt ( 1. Könige 7: 23 ))  

 

WUNDER DES KORANS

Der Koran (Koran, das Buch des Islam) enthält wissenschaftliche Erkenntnisse, die vor 1400 Jahren nicht bekannt sein konnten. Es reicht von der Grundrechenart bis zu den fortgeschrittensten Themen der Astrophysik. Sie sind eingeladen, diese Wunder zu vollbringen und selbst zu urteilen.

STUDIE DER ERDE

Geologie

Kohle, Erdrutsch, Verwitterung - Erosion, poröse Gesteine, Massensterben, Dampfexplosionen, Berge, innere Wellen, Erde, Bimsstein, Photozone, Tektonik, Totes Meer, Sinkhole, Vulkan, Küstenlinien, Mineralien, hydrothermale Quellen, Süßwasser, Feuerwirbel, Rocks Crack, Subduktion, Bruchlinien, Erdbeben, Bodenausdehnung, Sturzflut, Wüstenbildung.

WISSENSCHAFT DER LEBENDEN ORGANISMEN

Biologie

Fetale Entwicklung, Honig, Cholesterin, Meiose, Antioxidantien, Fette, Hypoxie, Fehlgeburt, Gärten, Photosynthese, weißes Haar, Bestäubung, Blitzschlag, Innenohr, Katarakte, Vision, Knochen, Milch, Gehirnfunktionen, Evolution, Honigbienen, menschliche Sinne , Frost, Geschlecht, Augenschüler, Gebärmutter, Fingerabdrücke, Hautnerven, Fasten, Stillen, Trommelfell, Fötus, Fluoreszenz, menschlicher Embryo, Dekubitus, Schweiß, Bakterien, Pflanzenstress.

WISSENSCHAFT FÜR MENGE, RAUM UND VERÄNDERUNG

Mathematik

Entfernung, Primzahlen, Pi, Arithmetik, Relationale Algebra, Basis-19.

STUDIUM DER VERGANGENHEIT

Geschichte

Papiergeld, Hieroglyphen, digitale Bücher, Kalender, Moses, Pharaos Mumie, Haman, Karnak-Tempel, Pharao, Flug, Noah, Totes Meer, Pompeji, Norden, Petra, Ubar.

ZOOLOGIE, TIERWISSENSCHAFT

Zoologie

Raubvögel, Spinnennetz, Ameisen, Honigbienen, Kolonien, Tiersprachen, Mücke, Krähe, nachtaktive Tiere, Stubenfliege.

STUDIE DER ATMOSPHÄRE

Meteorologie

Meeresbrise, Orographischer Effekt, Wind, vulkanische Gase, Massensterben, Mikroburst, Wolkensaat-Tau, Küstenlinien, Feuerwirbel, Süßwasser, atmosphärischer Druck, Sturzflut, Wolkengewicht.

WISSENSCHAFT DER HIMMELGEGENSTÄNDE

Astronomie

Sonnenlicht, Vollmond, Meteoriten, Exoplaneten, Planetenbahnen, Magnetosphäre, Mondlicht, Tag, Mehrsternsystem, Eisen, Sternenlicht.

WISSENSCHAFT VON ELEMENTEN UND VERBINDUNGENS

Chemie

Viskosität, superionisches Wasser, Photosynthese, vulkanische Gase, Massenaussterben, Knochen, Dampfexplosionen, innere Wellen, Pyramiden, Wasserstoff, Wasserschichtung, Wolkensaat, Fluoreszenz, Pompeji, Rost.

WISSENSCHAFT FÜR BEWEGUNG UND VERHALTEN DURCH RAUM UND ZEIT

Physik

Arbeit, Licht, Atome, Paare, Lichtgeschwindigkeit, Stringtheorie, Rayleigh-Streuung, Endgeschwindigkeit, Zeitrelative, Wurmlöcher, Pulsare, Schwerkraft, Raumzeit, Rüstungs-Peircing, Gravitationswellen, Schallwaffen, Masse, Stringtheorie, Äquivalenzprinzip, Rot Verschiebung.

WISSENSCHAFT DES URSPRUNGS UND DER ENTWICKLUNG DES UNIVERSUMS

Kosmologie

Form des Universums, Zeitalter des Universums, Sieben Himmel, Urknall, expandierendes Universum, Schallwellen, Isotropie, Urrauch, Dunkle Energie, Galaxienfilamente. Dunkle Energie

Translated from English by Google Translate

miracles-of-quran.com