BERGE HABEN WURZELN

Berge

Der höchste Punkt der Erde liegt im Himalaya am 8,8 km hohen Mount Everest. Es stellte sich heraus, dass dieser Berg etwa 250 km tiefe Wurzeln hat.

Die größere asiatische Platte zwang die indische Platte tief in den Mantel - ein Prozess, der als Subduktion bezeichnet wird - und versenkte sie mindestens 250 Kilometer unter der Oberfläche, wie eine neue Studie in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Geology nahe legt. Dieser Einbruch ist doppelt so tief wie in früheren Schätzungen.
Live Science, Tiefe der Himalaya-Gebirgswurzeln enthüllt, 2010

Dies wird im Koran korrekt dargestellt, indem Berge als Pflöcke beschrieben werden:

[Quran 78.7] Und die Berge als Pflöcke

Stifte werden verwendet, um Zelte zu befestigen ... sie haben einige Teile über dem Boden und andere Teile unter der Erde. Der Koran behauptet also zu Recht, dass Berge Teile unter der Erde haben.

Wie konnte ein Analphabet, der vor 1400 Jahren lebte, wissen, dass Berge Wurzeln haben?

Diese Subduktion tritt in der Asthenosphäre auf, die sich als halb geschmolzen herausstellte (Schmelzen ist der Übergang vom festen zum flüssigen Zustand).

Die Asthenosphäre ist die hochviskose , mechanisch schwache und duktil deformierende Region des oberen Erdmantels. Es liegt unterhalb der Lithosphäre in Tiefen zwischen ungefähr 80 und 200 km (50 und 120 Meilen) unter der Oberfläche ... Es wird angenommen, dass der obere Teil der Asthenosphäre die Zone ist, auf der sich die großen starren und spröden lithosphärischen Platten der Erde befinden Kruste bewegen sich. Aufgrund der Temperatur- und Druckbedingungen in der Asthenosphäre wird das Gestein duktil und bewegt sich mit Verformungsraten, die in cm / Jahr gemessen werden, über lineare Entfernungen, die schließlich Tausende von Kilometern betragen. Auf diese Weise fließt es wie ein Konvektionsstrom und strahlt Wärme aus dem Erdinneren nach außen ab. Oberhalb der Asthenosphäre verhält sich Gestein bei gleicher Verformungsrate elastisch und kann, da es spröde ist, brechen und Fehler verursachen. Es wird angenommen , dass die starre Lithosphäre auf der langsam fließenden Asthenosphäre " schwebt " oder sich bewegt, was die Bewegung tektonischer Platten ermöglicht.
Wikipedia, Asthenosphäre, 2019

Die starre Lithosphäre schwebt buchstäblich über der halbgeschmolzenen Asthenosphäre. Das Schmelzen beginnt in Tiefen, in denen große Berge ihre Wurzeln haben. Dies wurde jedoch im Koran 1400 Jahre vor seiner Entdeckung dargestellt.

[Quran 79.32] Und die Berge verankerte er.

"Arsaha أَرْسَاهَا" bedeutet verankert. Heute wissen wir, warum der Koran dieses seltsame Wort für Schiffe verwendet hat, die auf dem Wasser schwimmen. weil die Berge und die starre Lithosphäre buchstäblich über der halbgeschmolzenen Asthenosphäre schweben.

Am äußeren Kern ist die Temperatur so hoch, dass alles flüssig ist. Der innere Kern ist fest.

Wie konnte ein Analphabet, der vor 1400 Jahren lebte, wissen, dass Berge über einer Flüssigkeit schweben?  

 

WUNDER DES KORANS

Der Koran (Koran, das Buch des Islam) enthält wissenschaftliche Erkenntnisse, die vor 1400 Jahren nicht bekannt sein konnten. Es reicht von der Grundrechenart bis zu den fortgeschrittensten Themen der Astrophysik. Sie sind eingeladen, diese Wunder zu vollbringen und selbst zu urteilen.

STUDIE DER ERDE

Geologie

Kohle, Erdrutsch, Verwitterung - Erosion, poröse Gesteine, Massensterben, Dampfexplosionen, Berge, innere Wellen, Erde, Bimsstein, Photozone, Tektonik, Totes Meer, Sinkhole, Vulkan, Küstenlinien, Mineralien, hydrothermale Quellen, Süßwasser, Feuerwirbel, Rocks Crack, Subduktion, Bruchlinien, Erdbeben, Bodenausdehnung, Sturzflut, Wüstenbildung.

WISSENSCHAFT DER LEBENDEN ORGANISMEN

Biologie

Fetale Entwicklung, Honig, Cholesterin, Meiose, Antioxidantien, Fette, Hypoxie, Fehlgeburt, Gärten, Photosynthese, weißes Haar, Bestäubung, Blitzschlag, Innenohr, Katarakte, Vision, Knochen, Milch, Gehirnfunktionen, Evolution, Honigbienen, menschliche Sinne , Frost, Geschlecht, Augenschüler, Gebärmutter, Fingerabdrücke, Hautnerven, Fasten, Stillen, Trommelfell, Fötus, Fluoreszenz, menschlicher Embryo, Dekubitus, Schweiß, Bakterien, Pflanzenstress.

WISSENSCHAFT FÜR MENGE, RAUM UND VERÄNDERUNG

Mathematik

Entfernung, Primzahlen, Pi, Arithmetik, Relationale Algebra, Basis-19.

STUDIUM DER VERGANGENHEIT

Geschichte

Papiergeld, Hieroglyphen, digitale Bücher, Kalender, Moses, Pharaos Mumie, Haman, Karnak-Tempel, Pharao, Flug, Noah, Totes Meer, Pompeji, Norden, Petra, Ubar.

ZOOLOGIE, TIERWISSENSCHAFT

Zoologie

Raubvögel, Spinnennetz, Ameisen, Honigbienen, Kolonien, Tiersprachen, Mücke, Krähe, nachtaktive Tiere, Stubenfliege.

STUDIE DER ATMOSPHÄRE

Meteorologie

Meeresbrise, Orographischer Effekt, Wind, vulkanische Gase, Massensterben, Mikroburst, Wolkensaat-Tau, Küstenlinien, Feuerwirbel, Süßwasser, atmosphärischer Druck, Sturzflut, Wolkengewicht.

WISSENSCHAFT DER HIMMELGEGENSTÄNDE

Astronomie

Sonnenlicht, Vollmond, Meteoriten, Exoplaneten, Planetenbahnen, Magnetosphäre, Mondlicht, Tag, Mehrsternsystem, Eisen, Sternenlicht.

WISSENSCHAFT VON ELEMENTEN UND VERBINDUNGENS

Chemie

Viskosität, superionisches Wasser, Photosynthese, vulkanische Gase, Massenaussterben, Knochen, Dampfexplosionen, innere Wellen, Pyramiden, Wasserstoff, Wasserschichtung, Wolkensaat, Fluoreszenz, Pompeji, Rost.

WISSENSCHAFT FÜR BEWEGUNG UND VERHALTEN DURCH RAUM UND ZEIT

Physik

Arbeit, Licht, Atome, Paare, Lichtgeschwindigkeit, Stringtheorie, Rayleigh-Streuung, Endgeschwindigkeit, Zeitrelative, Wurmlöcher, Pulsare, Schwerkraft, Raumzeit, Rüstungs-Peircing, Gravitationswellen, Schallwaffen, Masse, Stringtheorie, Äquivalenzprinzip, Rot Verschiebung.

WISSENSCHAFT DES URSPRUNGS UND DER ENTWICKLUNG DES UNIVERSUMS

Kosmologie

Form des Universums, Zeitalter des Universums, Sieben Himmel, Urknall, expandierendes Universum, Schallwellen, Isotropie, Urrauch, Dunkle Energie, Galaxienfilamente. Dunkle Energie

Translated from English by Google Translate

miracles-of-quran.com